Eintracht Straßbessenbach 1928 e.V.

News

Rückblick
Eintracht gibt 3-Tore-Führung aus der Hand!

TV Schweinheim - SVE 3:3 (0:2)
0:1 Stadtmüller (10.); 0:2 Thomele (44.); 0:3 Suchoruk (46.); 1:3 (60.); 2:3 (65.); 3:3 (83.)

Im letzten Spiel der Hinrunde konnte der SVE trotz einer 3-Tore-Führung keine drei Punkte mit nach Hause nehmen.
Trotz der 2:0-Führung war man an diesem Tag eigentlich das fußballerisch schlechtere Team. Schweinheim konnte unter anderem einen Foulelfmeter nicht verwerten. Keeper Brönner hielt den Strafstoß stark. Was für Potenzial in der Mannschaft steckt, zeigte sie aber bei ihren eigenen Toren. Alle drei Tore waren wunderbar herausgespielt.
Nachdem direkt im ersten Angriff nach der Halbzeit das 3:0 fiel, dachte wohl jeder Zuschauer an den nächsten Auswärtssieg. Schweinheim steckte aber nie auf und nutzte zwei Fehler der Hintermannschaft eiskalt. Durch einen Sonntagsschuss in den Winkel kamen sie zum nicht unverdienten Ausgleich.

Nach 14 Spielen steht nun ein dritter Platz. Für das junge SVE-Team trotz einiger ärgerlicher und zum Teil selbst verschuldete Punktverluste ein gutes Ergebnis. Im ganzen Kalenderjahr hat die Mannschaft einen großen Sprung gemacht und wird in der Vorbereitung ab Februar alles daran setzen, in 2020 weiter guten Fußball zu spielen und sich stetig weiterzuentwickeln! Vielen Dank auch an die Zuschauer die uns die gesamte Vorrunde unterstützt haben!