Eintracht Straßbessenbach 1928 e.V.

News

Am letzten Donnerstag, den 15.10 wurde der langjährige Übungsleiter und Mitbegründer der Männer-Gymnastikabteilung des SV Eintracht Straßbessenbach, Alfons Lottes im Kreise seiner Gymnastik-Gruppe im Rahmen der Übungsstunde in der Bessenbachhalle von Ehrenvorstand Alfred Michel in den Ruhestand verabschiedet.
Die Verabschiedung war schon deshalb etwas besonderes, weil Alfons Lottes
maßgeblichen Anteil an der Gründung und dem Aufbau der Männer-gymnastikabteilung des SV Eintracht Straßbessenbach im Jahr 1993 hatte.
Ohne Ihn, so betonte der Ehrenvorstand, hätte es diese Abteilung wohl nicht gegeben.

Schon im Rentenalter befindlich, dachte Alfons nicht daran, sich auszuruhen und die Beine hoch zu legen. Er erkannte früh, dass Bewegung im Alter Geist und Körper fit hält und so machte er im fortgeschrittenen Alter seine Übungsleiterausbildung, mit etlichen Fortbildungsmaßnahmen und baute Zug um Zug die Männer Gymnastikabteilung weiter aus. Zu Glanzzeiten waren nicht selten 30 und mehr Aktiv.

In seiner Zeit als Übungsleiter war Alfons für seine Truppe wie ein Vater, dem für seine Gymnastikfamilie nichts, aber auch gar nichts zu viel war. Er setzte sich mit Aller Kraft ein.
Seine „Schützlinge“ waren ihm ans Hertz gewachsen und gaben ihm vieles zurück und das Gefühl einer echten Männerfreundschaft.
Alfons Lottes bestätigte, dass er sich bei den Übungseinheiten immer wie in einer großen Familie fühlte.Aus diesem Gefühl heraus zog Lottes immer wieder die Motivation bis ins hohe Alter von fast 88 Jahren der Truppe vorzustehen.
In diesem Alter noch als Übungsleiter tätig zu sein, das ist schon etwas ganz besonderes, da es auf Landessportebene sicherlich einmalig sein dürfte.

Dass diese Abteilung für Alfons Lottes ein Stück Familie war, sah man allein in der Tatsache begründet, dass er schon einige Jahre einen geeigneten Nachfolger suchte, aber leider alle Bemühungen erfolglos blieben.
Doch auf Initiative des Verabschiedeten gelang es die beiden Gymnastikgruppen von Eintracht Straßbessenbach und dem TSV Keilberg zu einer Gruppe zusammenzubringen. Seitdem wird die Männer-Gymnastik Gruppe von Jupp Fleckenstein vom TSV Keilberg geleitet.
Das war ein großer Verdienst von Alfons Lottes.

Alfred Michel dankte Alfons Lottes für seine Verdienste um die Abteilung mit einem Präsent und wünschte ihm, dass er gesund bleibt.
Mit anerkennendem Beifall der anwesenden Gymnastik Männer wurde Alfons Lottes (mit 88 Jahren!!!) in den wohlverdienten „Ruhestand“ verabschiedet.